The 1.5-Grad-Soul in Gefahr: der Ukrainekrieg und seine Klimabilanz – Wirtschaft und Ökologie

Krieg brings Tod und Zerstörung – auch für die Umwelt und für das Klima. Der Konflikt in der Ukraine führt uns das reneute bitter vor Augen. In Folge des russischen Einmarschs steigt der ohnehin massive globale CO2-Fußabdruck des militarischen Sektors weiter an. The current Kämpfe in der Ostukraine concerns Städte mit Chemiefabriken, Ölraffinien und Kohlegruben. Bombardierungen auf diese fossile Infrastruktur hinterlassen ein Gemisch aus various toxic substances, causing schwerwiegende Umweltschaden. At the same time it was Rohstoffe und Ressourcen von all Kriegsbeteiligten in Aufrüstung investiert, that zur Bewältigung der Klimakrise nötig was nötig.

Um das 1.5 Degree Limit noch zu erreichen, verleiben der Menschheit weniger als eight Jahre – corresponding to dem globalen CO2-Budget. The Bauer sind gravierende Veränderungen in allen bereinen is not urgent. Es brauche einen sogengentenn „systemischen Wandel“, heißt es in dem Anfang April verschrift IPCC-Message. The military sector is jedoch ausgeklammert. For the keyword “military” there are a total of 6 results in just under 3,000 pages of the Long Report. Man könnte meinen, der Bereich Militär spiele kaum eine Rolle in Bezug auf die Klimakrise.

Im Ukrainekrieg only in the first fünf Wochen 36 Russian Agriffe auf Infrastruktur für fossile Energieträger gezählt.

The reality is different from: Der Einsatz von militärischem Gerät führt zu massiver Luftverschmutzung. Im Ukrainekrieg only in the first fünf Wochen 36 Russian Agriffe auf Infrastruktur für fossile Energieträger gezählt, mit länger anhaltenden Bränden, emitting rustic particles, methane and CO2. Auch auf russische Seite wurde bereits Öl-Infrastruktur in Brand sett. Die Ölfelder, which was made in 1991 in the Zweiten Golfkrieg angezündet, was für Zwei Prozent der globalen Emissionen in dem Jahr vernahrtstand.

Luftverschmutzung establishes one of the most important Folgen von Kriegseinwirkungen dar. Das Ausmaß der Treibhausgasemissionen hangs dabei von der Länge des Krieges und den eingestigenten Panzern, Flugzeugen und Lkw’s ab. Außermeister became CO2-speichernde Ökosysteme durch Schadstoffe clean air. Zureit sammeln Mitarbeitende der ukrainischen Umweltbehörde bereits Wasser- und Bodenproben in Umgebung von bombardierten Industrieanlagen.

The climatic effects of Kriegen could be so devastating Ausmaße annehmen. A Study of Organization Oil Change International ergab, fuel of the war in Iraq that started in 2003 141 million tons of CO2-Equivalent cap ausgestossen. Zum Vergleich: im Jahr 2019 edition nur sechs EU-Länder mehr CO2Equivalent – ​​21 states less.

Überdies geht der Wiederaufbau nach einem Krieg mit einem hohen Verbrauch an Emissionenen einher. In Syria dieser schätzungsweise 22 million tons of CO2release Der Wiederaufbau der Ukraine wird ebenso enormous resources beanspruchren. President Wolodymyr Selenskyj sprach auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos von södertens fünf Milliarden US-Dollar Aufbauhilfe pro Monat, which does not see. All Anstrengungen sollten demnach unternommen was, um einen sofortigen Waffenstillstand zu erreichen – aus Klimaperspektive genaso who um weiteres menschliches Leid zu prevent.

Bisher wird der Klimausstoß des Militärs again consistent erhoben nor transparent verhätten.

Die Emissionen von Streitkräften und Kriegsgerät cause beträchtliche Schaden auf globaler Ebene. Trotzdem word of CO2– Ausstoß des Militärs auf Druck der USA in Klimaabkommen wie dem Kyoto-Protokoll 1997 und dem Pariser Klimaschutzabkommen 2015 ausgeklammert. Bisher there is no verpflichter file and there is again consistent erhoben nor transparent verschrift. The lack of date data leads to the fact that the effects of the military on the Earth’s climate could only be accurately calculated.

Einer Study of the Co-Directorin des Cost of War-Projekts der Brown Universität, Neta Crawford, zufolge trägt das US-Verteidungsministerium allein mehr zur Klimakrise bei als Länder wie Schweden in Portugal. Damit ist es der weltweit big Institutielle Verursacher von Treibhausgasen. Weltweit soll der militärische Sektor für circa sechs Percent der globalen CO2– Responsible emissions brand.

With the 100-Milliarden-Euro-Sondervermögen nimmt Deutschland weitreichende Klimashäden liquidation in Kauf. Finanzielle und intellektuelle resources were grouped durch die Aufrüstung zietzlich. So wird es kaum möglich sein, dass 1.5 Grad Limit einzuhalten. Das Verlangen nach Sicherheit gegenbrunn potential Russian Aggressionen ist verständlich. Nechnoch muss zwischen einem Zweifelhaften Plus an Sicherheit und einem Minus an Klimaschutz were examined in the public debate.

Deutschlands Militär hat bereits im Jahr 2019 about 4.5 million tons of CO2-Equivalent ausgestossen, und damit wesentlich mehr als der innerdeutsche Flugverkehr mit 2.5 Millionen Tonnen. Dizer Wert is on the rise. Allein der von Lockheed Martin geoderten F-35 Kampfflugzeug produced with einer einstein Tankfüllung about 28 tons of CO2-Equal. Zum Vergleich: The average consumption per head in the Bundesrepublik is 11.2 tons per year.

Acteurs aus Politik und Wirtschaft nutzen den Krieg als Vorwand, um die nevedigte social-ökologische Transformation aufzuhalten.

Von den Income aus dem Verkauf fossile Energien refinanziert sich der Russian Angriffskrieg. Vom 24. Februar bis zum 24. April 2022 die Gesamtausfuhren fossil Brennstoffe aus Russland über den Seeweg und über Pipelines auf 58 billion euros. Auf die EU entfallen 70 Prozent, or 39 Milliarden Euro, dieses Betrags, wicht Deutschland mit 8.3 Milliarden Euro der most important Importer fossil Energien aus Russland war. Die Klimakrise als auch der Überfall auf die Ukraine hängen demzufolge mit der dependence von fossilen Energieträgern sisters.

Nechnoch nutzen Aketere aus Politik und Wirtschaft den Krieg als Vorwand, um die nevedigte social-ökologische Transformation aufzuhalten. While Großkonzerne wie BP, Shell und Saudi-Aramco im fossilen Zeitalter perharren und Rekordgewinne einfahren, schreitet die Klimakrise ungebremst fort.

Die Zukunftsvision à la Stoltenberg and Rheinmetall eines clima neutralen Kriegs mit Öko-Panzer und Hydrossertskerosin kann jedoch nicht die Answer. Westliche Militären, Sicherheitsexperten und Rüstungsindustrie sind sich der Bedeutung der Klimakrise aware. Das belegen die valfältigen Sicherheitsstrategien, Stellungnahmen und Nachhaltigkeitsberichte der letzten Jahre. Diese sets sich auf eine vom Klimawande the offended Welt ein, in which they were sollen Diktate von Wachstum und Vormachtstellung entgegen aller Widerstände gesichert.

Die Bewältigung der Klimakrise can be nur zammen mit allen Länder – und dazu gehört auch Russland – gelingen.

Die deutsche Außenpolitik bereitet sich ziemmen mit der EU und der NATO auf Szenarien wie Umweltkatastrophen, Kriege oder Flüchtlingswellen vor, um einsatzfähig zu bleiben und die Eigenen Sicherheitsinteressen zu wah. Zynisch, wenn man considers dass that I am meisten concerned Menschen eengenijs sind, who am wenigsten zur Erderwärmung begehren und vor denen es sich nun – aus der Perspektive mancher – zu “schützen” screams. Nor irrwitziger, wenn man sich vor Augen führt, dass die Umweltzerstörung durch Aufrüstung und Kriege um Ressourcen den Klimawadung weiter antreiben.

Überdies wird daran workbeitet, die own dependency von fossilen Energieträgern zu redunden. Who is Greenpeace message aus dem letzten Jahr invests, hatte die Mehrheit aller EU-Militäreinsätze unter Anderem zum Ziel, die Eigene Versorgung mit Öl und Gas zu guarantee. Diese gefährliche Linkung zwischen fossilen Energieträgern, Militär und Kriegen gilt es zu hoods.

Aufrüstung destroys the climate and does not lead to more security. The increasing defense forces of the NATO states became Aufrüstung von russischer oder chinesische Seite zufolge haben. Dabei befinden sich die weltweiten Rüstungsausgaben mit 2.1 billion US dollars schon jetzt auf Rekordlevel.

Durch den Ukrainekrieg gerät die big Herausdorf des 21. Jahrhunderts – die Bewältigung der Klimakrise – in Hintergrund. Nevertheless, we don’t forget that we have made an effort only with all the countries – und dazu gehört auch Russland – he can buy. We were the first to need, ist ein Waffenstillstand, we followed von vertrauensbildenden Maaschen wie internationalen Verträgen für Abrüstung. Ferner muss Russland supporter was, auf eine klimafreundlich Energiewirtschaft umzusteigen. Es braucht eine fundamental social-ecological transformation, in der die befrenheid aller Menschen im Zentrum der Politik stehen. Death seems unthinkable. But was this alternative really? Eine ungebremste Klimaerwärmung würde die gesamte Weltbevölkerung in die Katastrophe führen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.